Unsere Zäume

Spanische Zäume

Die Spanische Zäumung, die Cabezada, besteht aus einem einfachen Kopfstück aus breitem Leder. Der Zaum beinhaltet Genick- und Backenstück, sowie Stirnriemen mit Lederfransen, dem Mosquero. Bei festlichen Anlässen wird das kunstvoll handgeflochtenen Mosquero da cerda aus Pferdehaar eingesetzt. Bei der spanischen Zäumung wird zum Teil auf den Kehlriemen verzichtet. Des öfteren wird die Zäumung mit der Serreta (ein mit Leder überzogener Metallbügel mit Pilaren und Ringen) kombiniert. Mit eingeschnallten Zügeln erlaubt dies eine Einwirkung auf den Nasenrücken des Pferdes. Die spanische Zäumung ist meist in verschiedenen Lederqualitäten erhältlich – wir führen zwei Variationen. Eine schwere geölte Qualität und eine etwas leichtere Lederqualität. Sie Standardfarben sind braun, schwarz und auf Bestellung auch helles Leder.
Fransenstirnbänder sind auch separat erhältlich und können auch nachträglich in fast jeden Zaum eingesetzt werden.

Portugiesische Zäume

Die portugiesischen Prunkzäume, sind wie der Name schon ausdrückt, reich mit Ziernähten und Silber- oder messingfarbenen Schnallen versehen. Im Gegensatz zum spanischen Zaumzeug besteht der portugiesische Zaum aus einem breiten Kopfstück mit einfachem Stirnriemen und locker geschnallten Kehl- und Nasenriemen. Für den alltäglichen Gebrauch gibt es auch die einfacheren Versionen ohne Beschläge und unverzierten Schnallen. Normalerweise wird eine einfache blanke Kandare (ohne die in Spanien üblichen Verbindungsstege von Hebel zu Hebel), verchromt oder passend zum Prunkzaum in Messing, eingesetzt. Die Standardfarben sind schwarz, braun und natur.

Kontakt

BASQUE IBERISCHE REITARTIKEL

IM LETTEN 11B – 4202 DUGGINGEN

SWITZERLAND

FON + 4161 7530840

MOB +4179 6381852

info@basque.ch